Von Ossies und Aussies


Von Ossies und Aussies
  Startseite
    G'day mate!
    English
    Was ich so lese
    Aufgewaermtes
  Archiv
  Nuetzliches
  Impressum
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/ossie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Schwarm II

Mhm. Die Natur schlaegt zurueck. Ich habe mich noch nie 1000 Seiten lang gefragt, was ich da eigentlich lese und warum ich das tue. Das Warum war leicht zu beantworten: meine Freunde haben mir diesen Waelzer mit auf den Weg gegeben. Dabei haben sie sich sicher was gedacht. Ich meine mehr, als nur nicht das Deutsche verlernen. Einige haben's ja auch gelesen. Vielleicht aeussert ihr euch auch mal dazu?

Ich bin jetzt jedenfalls durch. Meine Begeisterung haelt sich weiterhin in Grenzen - soviel Gewalt ist ja nicht meine Sache. Wenn das mal ins Kino kommen sollte - ich sehe mir das nicht an! Andererseits ist alles mit sehr viel Hintergrundinformationen ueber die Natur, ihre Zusammenhaenge und unser so bedenkenloses Eingreifen bestueckt. Das Ganze gibt also unheimlich viel Stoff zum Nachdenken. Wahrscheinlich muss ich auch nach ner gewissen Zeit nochmal ran. Vieles ging derart schnell, dass ich nur Sequenzen davon begriffen hab. Und anders als in anderen Science Fiction (ich sage nur, Matrix hab ich ja damals auch nicht verstanden) wird einem hier wirklich einiges geboten, was man wirklich wissen muesste oder zumindest das Allgemeinwissen ziemlich aufpeppt.

Fazit: Nehmt euch das Buch vor wenn ihr richtig Zeit dafuer habt. Ich glaube das ist wirklich sowas, das man nicht abends vorm Einschlafen verkraften kann sondern jeden Tag konsequent einige Stunden lesen muss. Ich mache ja grad nichts besonders Wichtiges und hab exakt 2 Wochen gebraucht. Nur so zur Orientierung. Was nun tatsaechlich geschen ist und ob's ein Happy End gab, kann ich natuerlich hier nicht niederschreiben, nachher liest's keiner mehr weil er das Ende schon kennt. Ich bin aber definitiv an einer Diskussion interessiert!

Nachtrag:
Der Verlag ist Kiepenheuer&Witsch, Koeln, 25. Auflage. Das Bemerkenswerte fuer mich: Gedruckt in Poessneck. Schoenen Gruss in die Heimat
28.3.06 12:16
 


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


jule (29.3.06 08:54)
Hast du dir einen Sonnenbrand geholt? Oder was ist mit deiner Hintergrundfarbe passiert? War die gestern nicht noch heller?


aussie (29.3.06 13:12)
Naja, ich probier halt mal'n bisschen am Layout rum. Mit den Bildern ist das so eine Sache: Die muessen sehr klein sein, damit man sie einfuegen kann. Das heisst, ich muss mal welche klein schiessen - hier gibt's schliesslich kein Photoshop oder aehnliches. Hab ich die aber dann geschossen, brauch ich noch mein USB Kabel um die Kamera mit dem PC zu verbinden. Und das wiederum ist mit all dem grad nicht gebrauchten Zeug im Storage Room. Und ich bin zu faul mich drum zu kuemmern, da mal ran zugehen... Wird aber die naechsten Tage. Versprochen! Ich will auch mal meine Kletterschuhe rausholen. Hab naemlich heute endlich rausgefunden, dass es zwar in Freo keine Halle gibt und auch in Perth nur eine, aber immerhin weiss ich jetzt wo und wann und wie teuer und muss mir mal wieder ein wenig Action goennen.


agathe / Website (29.3.06 15:15)
also ich find es persoenlich etwas anstrengend das rot...tut weh in die augen


aussie (30.3.06 03:02)
Ja, ich denke, ich werde das wieder aendern muessen. Allerdings gibt's hier 5 Computer und auf manchen ist's gar nicht so krass.


tanja (30.3.06 21:32)
Hallo Antje, das rot hab ich scheinbar verpasst, aber hab einen Tipp fuer dich hinsichtlich der kleinen Bilder. es gibt ein kostenloses Programm, das macht sie klein auch ohne Photoshop: http://bluefive.pair.com/pixresizer.htm (weiss aber nicht, ob du was runterladen drarfst da...schau halt mal.) Viel Erfolg und Gruesse,
Tanja


aussie (31.3.06 04:23)
@Tanja
u'r great! Werd's nachher gleichmal in Angriff nehmen. Hab auch mein USB Kabel besorgt. Jetzt gibt's also bald keine Entschuldigungen mehr - die Bilder muessen her! c u!


Katja (3.4.06 22:44)
Hallo Antje,
jetzt bekommst Du auch mal ein Kommentar von mir auf Deine Seite! Ulli und ich haben den Schwarm gelesen. Empfohlen haben wir ihn Dir genau wegen der unheimlich vielen Details zu allen möglichen Wissenschaftsgebieten, die man mal in der Schule hatte, aber schon wieder fast vergessen hatte oder nie so wirklich mitbekommen hat. Ja, das mit der Gewalt am Ende-an einigen Stellen war es vielleicht ein wenig viel, aber für mich war das eindeutig nicht der Hauptinhalt des Buches und die Idee mit den "Innerirdischen" find ich wirklich klasse. So jetzt hab ich die Diskussionsgrundlage gelegt und hoffe Dir geht´s super gut.
Eine gute Nacht und viele Grüße aus Thüringen!
Katja

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung